Erweiterter Sachkundelehrgang nach §34a GewO

Unsere aktuellen Kurstermine folgen in Kürze.

Die erste Stufe zu Ihrem Erfolg:

Die MSM Ausbildung bereitet Sie mit praxiserfahrenen Dozenten qualitativ hochwertig auf die Sachkundeprüfung gem. § 34a GewO bei der Industrie- und Handelskammer vor. Sie erlernen die notwendigen Grundkenntnisse und Fertigkeiten, die Ihnen ein dauerhaftes Arbeiten in der Branche ermöglichen. Außerdem erhalten Sie durch uns weitere Zusatzqualifikationen, die Ihre Attraktivität bei Ihrem zukünftigen Arbeitgeber steigern.

TÄTIGKEITSBEREICHE, DIE DEN SACHKUNDENACHWEIS ERFORDERN:

  • Kontrollgänge im öffentlichen Verkehrsraum (z. B. in Flughäfen, Krankenhäusern, Kongresshallen, Einkaufszentren, Fußgängerzonen etc.) oder in Hausrechtsbereichen mit tatsächlich öffentlichem Verkehr (Citystreife)
  • Schutz vor Ladendieben (sog. Kaufhaus-Detektive)
  • Bewachung im Einlassbereich von gastgewerblichen Diskotheken
  • Bewachung von zugangsgeschützten Großveranstaltungen (z. B. Konzerten) in leitender Funktion
  • Bewachung von Aufnahmeeinrichtungen in leitender Funktion
  • Gründung einer Sicherheitsfirma

VORAUSSETZUNGEN:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Polizeiliches Führungszeugnis ohne Eintragung
  • Motivation und Teamfähigkeit
  • Geistige und körperliche Eignung
  • Angemessenes und sicheres Auftreten

LEHRGANGSINHALTE:

  • Rechtskunde
  • Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung
  • Strafrecht/Strafprozessordnung
  • Bürgerliches Recht
  • Gewerberecht
  • Datenschutz
  • Psychologie/Umgang mit Menschen
  • Sicherheitstechnik
  • Unfallverhütungsvorschriften (UVV)
  • Brandschutzhelfer, Evakuierungshelfer, Sanitäter

Die weiteren Stufen:

Auch nach erfolgreichem Abschluss der Sachkunde können wir Sie mit Bildungsmaßnahmen unterstützen, um Ihre beruflichen Qualifikationen gezielt auszubauen.

IHR PERSÖNLICHER VORTEIL:

Mit Erhalt des IHK-Zertifikats nach bestandener Prüfung sichern Sie sich Ihre Zukunft in der Bewachungs- und Sicherheitsbranche. Damit ist der Weg frei für Ihren Einsatz in Bereichen des privaten Sicherheitssektors, Ihre Übernahme bei fast jedem Sicherheitsdienst oder die Gründung Ihrer eigenen Sicherheitsfirma.
Das Wissen aus dem Sachkundelehrgang bildet die Grundlage für Ihr sicheres Auftreten im Beruf, vermittelt Ihnen die notwendige Handlungskompetenz und legt den Grundstein für darauf aufbauende Weiterqualifizierungen (z. B. als Fachkraft für Schutz und Sicherheit).

Durch die Ausbildung werden Sie anerkannter Experte in der Gefahrenvorbeugung und -abwehr sowie der Aufrechterhaltung von Sicherheit und Ordnung. Hieraus ergeben sich für Sie ungeahnte neue berufliche Perspektiven und Jobangebote.

UNSER VERSPRECHEN:

  • Zielgerichtete und praxisnahe Ausbildung
  • Erfahrene und kompetente Dozenten und Ausbilder
  • Förderung bzw. Kostenübernahme durch die Agentur für Arbeit oder Jobcenter sowie weitere Leistungsträger möglich (u. a. Bildungsgutschein)
  • Ausstellung eines anerkannten IHK-Zertifikats nach erfolgreich abgelegter Prüfung
  • Chance auf vielfältige Einsatz- und Verdienstmöglichkeiten (Revier- und Streifendienste, Veranstaltungen, Geld- und Werttransporte, Objektschutz, Empfang/Rezeption, Bewachung öffentlicher Einrichtungen etc.)